den Moment genießen

Es gibt viele Wege zum Glück. Einer davon ist heraus zu finden wo er wohnt.

Das Glück gehört denen die sich selbst genügen. Denn alle äußeren Quellen des Glückes und Genusses sind ihrer Natur nach höchst unsicher und misslich, vergänglich und dem Zufall unterworfen. ∼Arthur Schopenhauer∼

Mensch Schopenhauer, wenn du nicht so ein verbitterter Frauenhasser gewesen wärst, ich wäre dir bei dieser Weisheit direkt auf den Schoß gesprungen.

Ich komme nicht umhin mich zu fragen: Sich selbst genügen? Wann war oder bin ich glücklich? Wie definiere ich ‚glücklich sein‘ ? Und wann spüre ich diese Genügsamkeit?